Go Back
Drucken
Mango-Maracuja-Torte - Naked Torte - Rezept

Mango-Maracuja-Torte

Für eine 16er-Springform
Typ Torte
Länder & Regionen International
Schlagwort Mango-Maracuja-Torte
Backen/Kühlen 1 Stunde 30 Minuten
Arbeitszeit 45 Minuten
Portionen 8 Kuchenstücke
Autor Ofenbekenntnisse

Zutaten

Zutaten Biskuit

  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 75 g Zucker
  • 75 ml Öl
  • 125 g Mehl
  • 25 g gemahlene Haselnüsse
  • 2 Tl Backpulver

Zutaten Mango-Maracuja-Füllung

  • 300 ml Mango-Maracuja-Saft
  • 25 g Puddingpulver
  • 1 El Zucker

Zutaten Frischkäse-Füllung

  • 50 g weiche Butter (Zimmertemperatur)
  • 60 g Puderzucker
  • 275 g Frischkäse
  • 1/2 Tl Zitronenabrieb

Zubereitung

Zubereitung Biskuit

  1. Ofen auf 180 Grad vorheizen. Den Boden einer 16er-Springform mit Backpapier auslegen.
  2. Eier trennen.
  3. Eiweiß mit Salz in einem hohen, schmalen Gefäß beginnen steifzuschlagen. Wenn das Eiweiß schon etwas fest ist, Zucker einrieseln lassen und vollständig steif schlagen. Eischnee in eine größere Schüssel umfüllen.

  4. Öl und Eigelb verquirlen und mit einem Schneebesen vorsichtig unter den Eischnee heben.
  5. Mehl, Hasselnusskerne und Backpulver vermengen, zur Eimasse geben und mit einem Teigschaber vorsichtig unterziehen. Der Teig soll fluffig bleiben, daher vorsichtig arbeiten.
  6. Teig anschließend in die Springform füllen und 25-30 Minuten backen.
  7. Vor dem Garnieren vollständig abkühlen lassen.

Zubereitung Mango-Maracuja-Füllung

  1. Aus den Zutaten nach Packungsanleitung einen Pudding zubereiten. Statt der Mengen laut Packungsanleitung die Mengen verwenden, die in der Zutatenliste angegeben sind.
  2. Pudding abkühlen lassen. Wenn sich eine Haut bildet, vor dem Garnieren einfach wieder unterrühren.

Zubereitung Frischkäse-Füllung

  1. Weiche Butter mit Puderzucker in einem hohen, schmalen Gefäß schaumig schlagen.
  2. Frischkäse und Zitronenabrieb zufügen und unterrühren

Fertigstellung

  1. Tortenboden 2 x waagerecht durchschneiden.
  2. Auf die untersten beiden Böden jeweils ca. 100 g der Frischkäse-Füllung geben und verstreichen.
  3. Auf den beiden bestrichenen Böden jeweils ca. 75 g des Mango-Maracuja-Puddings verteilen.
  4. Anschließend den obersten Tortenboden mit der restlichen Frischkäse-Creme bestreichen und den restlichen den restlichen Mango-Maracuja-Pudding darauf verteilen.
  5. Tortenböden aufeinanderstapeln und die Mango-Maracuja-Torte mindestens 1 Stunde kühl stellen.
  6. Mit einem scharfen Messer anschneiden.