Go Back
Drucken
Mohntarte mit Quark

Mohnkuchen/-tarte mit Himbeeren

Einfacher Mohnkuchen (Mohn-Käsekuchen) mit Mürbeteig und Himbeeren.

Typ Süßer Kuchen
Länder & Regionen Deutschland
Schlagwort Himbeeren, Käsekuchen mit Mohn, Mohn, Mohntarte, Mürbeteig
Zubereitungszeit 45 Minuten
Backen 55 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 40 Minuten
Portionen 1 Springform 26 cm Ø
Autor Ofenbekenntnisse

Zutaten

Für den Teig

  • 275 g Weizenmehl Type 550
  • 1 EL Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 125 g weiche Butter plus etwas mehr zum Einfetten der Form
  • 1 Ei (Größe L)
  • etwas Wasser nach Bedarf

Für die Füllung

  • 450 g Magerquark
  • 3 Eier (Größe L)
  • 100 g flüssige Sahne
  • Abrieb von 1 unbehandelten Zitrone
  • 1 EL Weizenmehl Type 550
  • 1 Pk. Vanillepuddingpulver
  • 500 g Mohnback (gezuckert)

Außerdem

  • 250 g frische Himbeeren plus mehr zum Garnieren

Zubereitung

  1. Für den Teig das Mehl, den Zucker und das Salz in einer Schüssel mit einem Schneebesen vermengen. Die Butter und das Ei zufügen. Die Zutaten von Hand zu einem glatten Teig verkneten. Nach Bedarf etwas Wasser zugeben, falls der Teig zu trocken ist. Den Teig anschließend zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie oder ein Bienenwachstuch eingewickelt etwa 30 Minuten kühl stellen.

  2. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  3. Nach der Kühlzeit den Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier bedecken. Den Rand der Springform gut mit Butter einfetten. Den gekühlten Teig auf etwa 32 cm Ø rund rausrollen. Die Form damit auskleiden und einen Rand aufstellen. Mehrfach mit einer Gabel in den Kuchenboden einstechen. Den Teig mit Backpapier bedecken und Hülsenfrüchten oder Reis einfüllen und so beschweren. Anschließend im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene 10 Minuten blindbacken.

  4. Den vorgebackenen Kuchenboden danach aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Inzwischen für die Füllung den Quark, die Eier und die Sahne glatt verrühren. Dann den Zitronenabrieb, das Mehl und das Puddingpulver zufügen und gründlich untermengen. Zum Schluss das Mohnback unterrühren. Dann das Backpapier mit den Hülsenfrüchten oder dem Reis aus der Form nehmen.

  5. Die Himbeeren abbrausen und trocken tupfen. Anschließend auf dem Kuchenboden verteilen. Die Mohn-Füllung darübergießen und gleichmäßig verteilen. Den Mohnkuchen dann im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene etwa 55 Minuten backen.

  6. Danach aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen. Anschließend aus der Form lösen und in Stücke geschnitten servieren.

  7. Die Mohntarte nach Belieben noch mit frischen Himbeeren garnieren.

Hinweise

Nicht so der Himbeer-Fan? Probier die Mohntarte doch einmal mit Blaubeeren, Johannisbeeren, Kirschen ...