Go Back
Drucken
Lemon-Curd nach Jamie Oliver | Rezept für 250 ml

Lemon-Curd a la Jamie Oliver

Für 250 ml
Typ Brotaufstrich
Länder & Regionen UK
Schlagwort Lemon-Curd
Arbeitszeit 20 Minuten
Autor Jamie Oliver

Zutaten

  • 2 El Speisestärke (ca. 20 g)
  • 50 g Zucker
  • 170 ml Wasser
  • 1 große oder zwei, drei kleine unbehandelte Zitronen für 100 ml Zitronensaft
  • 35 g Butter
  • 2 Eigelb

Zubereitung

  1. Vorbereitung:
    a) Zitronenschale abreiben (siehe Hinweise)
    b) Zitronen auspressen. Ich habe ca. 100 ml Zitronensaft ausgepresst.

  2. Speisestärke und Zucker mischen. Etwas von den 170 ml Wasser zufügen und zu einer dickflüssigen Paste verrühren. 

  3. Übriges Wasser in eine kleine Pfanne oder einen kleinen Topf geben. Gesamter Abrieb der Zitrone(n) zufügen und bei niedriger bis mittlerer Temperatur erhitzen. 

  4. Währenddessen Zitronensaft mit der Stärke-Paste verrühren. 

  5. Nun Zitronensaft-Stärke-Mischung in die Pfanne/den Topf gießen und unter ständigem Rühren bei niedriger Temperatur erhitzen, bis der Curd eindickt.

  6. Dann Butter und Eigelbe nacheinander zufügen und einrühren. Curd ca. 1 Minuten bei niedriger Temperatur erhitzen. Fertig.

Hinweise

  • Beim Abreiben der Zitrone(n) darauf achten, dass nur das Gelbe abgerieben wird. Die weiße Haut ist bitter.
  • Die Anzahl der Zitronen ist etwas vage gehalten. Das liegt daran, dass manche Zitronen mehr Flüssigkeit enthalten als andere. Wie im Rezept beschrieben werden ca. 100 ml frisch gespresster Zitronensaft benötigt. Daher empfehle ich, eine "Ersatzzitrone" in petto zu halten
  • Die Farbe verleihen dem Lemon-Curd übrigens Butter und Eigelb und nicht der Zitronensaft.