Drucken
Blumenkohltarte mit schwarzem Reisboden

Blumenkohltarte mit schwarzem Reisboden

Eine exotische Quiche-Variante mit Reis, Blumenkohl, Curry und Banane.
Für 1 Tarteform
Typ Quiche, Salziger Kuchen
Länder & Regionen Asien
Schlagwort Ayurveda
Backen 40 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten
Portionen 12 Stücke
Autor Janesh Vaidya

Zutaten

Zutaten Boden

  • 100 g schwarzer Reis
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 1 Ei
  • 3 El Kokosraspel
  • 1 1/2 Tl Salz
  • 2 Msp. gemahlener schwarzer Pfeffer

Zutaten Belag

  • ca. 300 g Blumenkohl
  • 1 mittelgroßer Apfel
  • 2 El Currypulver
  • 2 El Kokosraspel
  • 1/2 Banane

Zutaten Guss

  • 1 El  getrocknete Tomaten
  • 3 Eier
  • 1/2 El Currypulver
  • 100 g Joghurt
  • 150 ml Milch
  • 1/2 Knoblauchzehe

Zubereitung

  1. Koche als erstes den Reis nach Packungsanweisung und lasse ihn nach dem Abgießen gründlich abtropfen.

  2. Während der Reis kocht, teilst du schon mal den Blumenkohl in Röschen und garst diese in Wasser bissfest.

  3. Heize jetzt den Ofen auf 200 Grad vor (Ober-/Unterhitze).

  4. Dann schälst du den Knoblauch und zerpresst ihn. Am besten geht das mit einer Knoblauchpresse.

    Knoblauch pressen und mit Reis, Ei, Gewürzen und 3 El Kokosraspeln mischen. Die Masse in eine Springform geben, glatt streichen und für 15 Minuten vorbacken.

  5. Anschließend vermengst du den Knoblauch mit Reis, Ei, Gewürzen und 3 El Kokosraspeln. Diese Masse gibst du in eine Springform und streichst sie glatt. Den Reis-Teig backst du dann  zunächst für 15 Minuten.

  6. Reibe währenddessen den Apfel und schneide die Banane in Scheiben.

  7. Püriere außerdem alle Zutaten für den Guss.

  8. Sobald die 15 Minuten vorbei sind, holst du die Form aus dem Ofen. Verteile als erstes den geriebenen Apfel auf dem Boden. Danach belegst du ihn mit den Blumenkohl-Röschen. Das Ganze bestreust du dann mit Currypulver und 2 El Kokosraspeln. Anschließend verteilst du noch die Banane auf der Quiche und gießt über alles den Guss.
  9. Jetzt muss die Blumenkohltarte noch einmal für ca. 25 Minuten backen. Fertig!