Drucken
Gefrorener Schokokuchen

Gefrorener Schokokuchen

Für eine Kastenform
Typ Eis
Länder & Regionen Griechenland
Schlagwort Schokolade
Gefrieren/Auftauen 3 Stunden 30 Minuten
Arbeitszeit 15 Minuten
Autor Griechisch kochen

Zutaten

  • 200 g Butterkekse
  • 2-3 El Rum
  • 100 ml Milch
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 2 Eier
  • 4 El Kakaopulver

Zubereitung

  1. Butterkekse grob zerbröseln und mit Milch und Rum übergießen. Mischung ziehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit gehackte Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten.
  3. Butter und Zucker schaumig schlagen. Danach Eier zufügen und unterrühren. Nun das Kakaopulver zugeben und ebenfalls mit der Masse vermengen.
  4. Butterkeks-Masse und gehackte Mandeln unter die Butter-Masse heben.
  5. Eine Kastenform mit Frischhaltefolie auslegen. Masse einfüllen und mit Klarsichtfolie abdecken.

  6. Schokokuchen 2-3 Stunden gefrieren.
  7. Den fertigen Schokokuchen etwa 30 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierschrank holen.

Hinweise

Da der Kuchen nicht gebacken wird, bitte nur sehr frische Eier verwenden!

Step-by-Step-Anleitung