Drucken
Vegane Schoko-Muffins Rezept mit Erdnuss-Butter-Frosting

Vegane Schoko-Muffins mit Erdnuss-Frosting

Für 4 große oder 6 kleine Muffins
Typ Muffins
Länder & Regionen Deutschland, USA
Schlagwort Erdnuss, Healthy-Eating, vegan
Backen 35 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 6 Portionen
Autor Ofenbekenntnisse

Zutaten

Zutaten Muffins

  • 75 g fein geraspelte Karotte oder Zucchini 
  • 25 g gehackte Mandeln
  • 75 g helles Mehl
  • 50 g Dinkelvollkornmehl
  • 50 g Zucker
  • 20 g Kakaopulver ungesüßt
  • 3 El Apfelmus
  • 150 ml Haferdrink
  • 2 gestr. Tl Backpulver
  • 1 Tl Zimt
  • 3 El geschmacksneutrales Öl
  • 1/4 Tl Salz

Zutaten Frosting

  • 75  g Erdnussbutter
  • 50 g Puderzucker
  • 25 ml Haferdrink

Zubereitung

Zubereitung Muffins

  1. Alle Teigzutaten mischen und glattrühren.
  2. 4 große Förmchen (oder 6 Muffinförmchen) mit Backpapier auslegen und Teig einfüllen.
  3. Schoko-Muffins im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 35 Minuten backen.

Zubereitung Frosting

  1. Alle Zutaten verrühren, 10 Minuten stehen lassen.
  2. Erkaltete Muffins mit dem Frosting garnieren.

Hinweise

Zucchini bzw. Karotten machen die Schoko-Muffins schön saftig und man benötigt weniger Fett.